09.05.16
RÜCKBLICK2015-1.QUARTAL2016

Im neu eingerichteten Prüflabor im Werk 2 findet die Restschmutzuntersuchung mit dem Jomesa-Filteranalyse-System entsprechend den Kundenanforderungen und nach VDA-Band 19 statt.

Durch Anbau eines Lastenaufzuges wurde die Erweiterung der Produktionsflächen im Werk 2 möglich.  Entstanden sind freundliche und zweckmäßige Arbeitsumgebungen.

Der Anbau der Abteilung FE5 Mechanische Bearbeitung (Werkzeugkomponenten) ist per 03/ 2016 abgeschlossen.

Neue Maschinen und Anlagen werden in Betrieb genommen, um die Fertigung unserer Werkzeugkomponenten effizienter zu gestalten.

Umfassendes wurde bewegt, damit der Standort Plüderhausen für die Zukunft gerüstet ist.